Homöopathische Taschen-Apotheken


Homöopathische Globuli sicher und stilvoll verstaut, auf Reisen und daheim . . .

  . . . Samuel Hahnemann, Begründer der Homöopathie, besaß eine Taschenapotheke, um auf Reisen und zu Hause alle wichtigen Mittel immer platzsparend griffbereit zu haben.

 

Hochwertiger reiner Ökotex Wollfilz ist das perfekte natürliche Material dafür. Weich und dennoch stabil und stoßabsorbierend. Das schnörkellose praktische Design und die besondere sinnliche Ausstrahlung und schmeichelnde Haptik machen die Etuis zu langlebigen Wegbegleitern.

 

Die Taschen-Apotheken gibt es in vier Größen (6,12, 24 und 48 Röhrchen) für jeden individuellen Bedarf unterwegs und daheim. Die Apotheken sind jeweils bestückt mit Glasröhrchen aus UV-Schutz-Glas, die etwa 1,5 g Globuli aufnehmen. Die Röhrchen werden durch Gummibänder gehalten und gleichzeitig geschützt. Mit dem Lederband aus Bio-Leder fest verschnürt, bleibt alles sicher an seinem Platz.

 


samuel 6

samuel 12

samuel 24

samuel 48